Fahrradfahrer prallen frontal zusammen

80

Am frühen Dienstagmorgen, 16. Oktober, gegen 05.30 Uhr, ereignete sich an der außerörtlichen, unbeleuchteten Asbrucher Straße (L 355), zwischen Velbert-Neviges und Wülfrath, eine schwere Kollision zwischen zwei Fahrrädern. Davon berichtet die Polizei.

Zur Unfallzeit befuhr eine 50-jährige Frau aus Velbert-Neviges mit ihrem gelben E-Bike der Marke Kalkott den Geh- und Radweg der Asbrucher Straße, der neben der Landstraße verläuft, in Fahrtrichtung Kocherscheidt. Ihr entgegen kam auf gleichem Weg aus anderer Richtung ein 59-jähriger Velberter, der mit seinem dunkelgrauen Cross-Rad der Marke Focus in Richtung Wuppertal unterwegs war.

In Höhe der Häuser Asbrucher Straße 91-95 kollidierten die zwei scheinbar ordnungsgemäß beleuchteten Fahrräder aus noch ungeklärter Ursache nahezu frontal. Beide Zweiradfahrer stürzten zu Boden und verletzten sich dabei insbesondere in Arm- und Schulterbereichen so schwer, dass sie mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser nach Velbert und Wuppertal gebracht werden mussten. Nach ambulanter ärztlicher Behandlung konnten die Unglücksfahrer die Krankenhäuser wieder verlassen, an den zwei Fahrrädern entstand jeweils geringer Sachschaden, so die Polizei.