Stadtrundgang durch Velbert-Mitte

67

Velbert. Ein Stadtrundgang widmet sich am Sonntag, 21. Oktober, den gründerzeitlichen Gebäuden in Velbert-Mitte. Treffpunkt ist um 14 Uhr im Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum im Forum Niederberg, Eingang Europaplatz.

Der Rundgang wird circa eineinhalb Stunden dauern, die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnahmeplätze ist eine Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 18. Oktober, bei Dr. Yvonne Gönster vom Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum (yvonne.goenster@velbert.de oder 02051/26-2021) erforderlich.

Flaniert man durch die Velberter Innenstadt, richtet man seinen Blick meist auf die Geschäfte mit ihren Schaufenstern in Augenhöhe. Dabei übersieht man schnell, dass zahlreiche Häuser großzügige, stilvoll gegliederte Fassaden besitzen. Mit einem Blick nach oben erkennt man die repräsentativen Schauseiten der um 1900 erbauten gründerzeitlichen Gebäude mit ihren dekorativen Stuckelementen.

Zunächst wird den Teilnehmern im Museum die wirtschaftliche Situation um die vorletzte Jahrhundertwende erläutert. Anschließend betrachtet die Gruppe bei einem Rundgang verschiedene gründerzeitliche Hausfassaden. Dabei erfährt sie sowohl etwas über den kunstgeschichtlichen Hintergrund der Dekoration, als auch über die ehemaligen Bewohner der Häuser.