15.000 Euro für Wülfrather Verein “Wunschzettel”

69
Die "Bulldogs for Kids" haben den Wülfrather Verein "Wunschzettel" mit einer Spende beglückt.

Bereits zum neunten Mal hatten die “Bulldogs for Kids” zum Treckertreff in Heidhausen geladen. Die Veranstaltung auf dem Hof der Landwirt-Familie Bischoff wurde zur erfolgreichsten der Vereinsgeschichte. Tausende Besucher waren Anfang September bei strahlendem Spätsommerwetter auf die Felder an der Bergischen Landstraße gekommen.

Jetzt konnte das Team um Stephan Scheer, Vorsitzender der “Bulldogs for Kids” , die Spenden übergeben:

·         Professor Dr. Dirk Reinhard, Ärztlicher Direktor der Kinderklinik III im Universitätsklinikum Essen, freute sich über 2.000 Euro.

·         Gleich 15.000 Euro konnte der Wülfrather Wunschzettel e.V. aus dem Erlös des Treckertreffs entgegennehmen. Der Verein, der Kindern mit schweren Erkrankungen und Behinderungen Herzenswünsche erfüllt, feierte in diesem Jahr 25-Jähriges Bestehen.

“Diese großzügige Spende  können wir  für unsere anstehenden Herzenswünsche  super einsetzen”, sagt Gerda Greverath, 2. Vorsitzende bei Wunschzettel. “Unser herzliches Dankeschön geht an alle Mitglieder und Helfer der Bulldogs for Kids.”

Auch bei Jubiläumsfest der Wülfrather waren Vertreter der Heidhauser Bulldogs zu Gast. Auf ihrer Facebook-Seite schreiben die Bulldogs: „Vielleicht rocken wir in Zukunft das eine oder andere gemeinsam…“