„Wülfrath Anno Dazumal“

5536
Das Titelbild des Kalenders für 2019 Foto: Fördergemeinschaft St. Georg

Seit 14 Jahren gibt die Pfadfinder-Fördergemeinschaft St. Georg den Nostalgie-Kalender „Wülfrath Anno Dazumal“ heraus. Jetzt ist der Kalender für 2019 erhältlich.

Der Kalender zeigt historische Aufnahmen aus der Kalkstadt und der Umgebung überwiegend aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Der Kalender ist in einer Auflage von 475 Stück erschienen. Der Kaufpreis liegt unverändert bei acht Euro inklusive einer mit der Firma Lhoist finanzierten Papiertragetasche.

Bei der Auswahl der Bilder wurde die Fördergemeinschaft unterstützt durch das Archiv der Stadt und von Ulrich Erbach, der Zugriff auf das Archiv des Wülfrather Journalisten Ernst Erbach hat.

Das Titelbild zeigt eine Teilansicht der Stadt Wülfrath mit dem in 1972 beginnende Bauphase des Hauses August von der Twer und dem noch damals vorhandenem Freibad.

Der Kalender enthält verschiedene Gruppenaufnahmen, so dass er einen besonderen Wiedererkennungswert für viele Betrachter haben dürfte.

Der Kalender für 2019 ist bei „Schlüters Genießertreff“, Wilhelmstraße 131 a und in Rohdenhaus, in der Buchhandlung Rüger, Wilhelmstraße 136, in der Gaststätte „Zum alten Rathaus“, Wilhelmstraße 161, und in der AWO, Schulstraße, erhältlich.

Der Erlös kommt der Jugendarbeit der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg in Wülfrath zu Gute.