Kolping machts möglich

44
Die Kinder des Offenen Ganztags des Mettmanner SKFM sagen Danke. Foto: SKFM

Der Offene Ganztag des SKFM in Mettmann freut sich über neue Spielgeräte.

Etwas Mut braucht es am Anfang schon, um sich auf wackligen Holzbeinen in ungewohnte Höhen zu begeben. Kein Problem für die Kinder im Offenen Ganztag (OGATA) der Katholischen Grundschule in Trägerschaft des SKFM Mettmann – gegenseitig unterstützen sie sich bei den ersten Schritten auf den neuen Stelzen, geben sich Halt und Gleichgewicht. Und aus dieser luftigen Perspektive erscheint die Welt noch in einem ganz anderen Blickwinkel.

Dank einer Spende der Kolpingfamilie Mettmann konnten verschiedene neue Spielgeräte angeschafft werden, die für große Freude bei den Kindern sorgen und bereits im gemeinschaftlichen Einsatz sind: sei es bei ausgiebigen Ballwechseln an der Tischtennisplatte, konzentrierten Spielzügen beim ‚Vier Gewinnt‘ im XXL-Format oder großen Sprüngen auf den Hüpfscheiben und -stäben.