Radfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

28
Foto: Polizei (Symbolbild)

Am Montagnachmittag, 6. August, kam es in Heiligenhaus zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Transporter.

Gegen 15.40 Uhr befuhr ein 39- jähriger Radfahrer aus Duisburg die Straße Hofermühle bergwärts in Fahrtrichtung “In der Leibeck”. In einer engen Kurve in Höhe der Hausnummer 20 kam ihm ein Lkw Iveco eines 31- jährigen Fahrzeugführers aus Düsseldorf entgegen und es kam, aus bisher ungeklärter Ursache, zu einem Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen.

Der 39-jährige Radfahrer stürzte daraufhin zu Boden und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Durch die Kollision entstand an den beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von geschätzten 800,- Euro.

Sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt die Polizei in Heiligenhaus, Telefon: 02056/ 9312-6150, jederzeit entgegen.