Straßensperrung: Rohrbruch auf der Herrenhauser Straße

51
Aufgrund eines Rohrbruchs musste der Bereich Herrenhauser Straße über Neanderstraße bis Ringstraße für den Verkehr gesperrt werden. Foto: Kreisstadt Mettmann

Am Donnerstagabend um kurz nach 18 Uhr hat ein Rohrbruch auf der unteren Herrenhauser Straße für eine Unterspülung im Bereich bis zur Neanderstraße geführt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie der zuständigen Netzgesellschaft waren innerhalb weniger Minuten vor Ort, um das Wasser abzustellen und die Straße abzusichern.

Dennoch wurden innerhalb kürzester Zeit die Fahrbahn sowie der Gehsteig bis zur Ringstraße komplett unterspült. Darüber hinaus wurden zwei anliegende Häuser in Mitleidenschaft gezogen.

Der komplette Bereich auf der Neanderstraße vom Rathaus bis zur Ringstraße sowie die untere Herrenhauser Straße werden laut Einsatzkräften vor Ort mindestens bis Freitagmorgen nicht befahrbar sein und wurden vollständig für den Verkehr gesperrt.