Kalender 2019 “Malerisches Wülfrath” ist fertig

71
Die Gruppe "Creative Photography" stellte den Kalender 2019 vor: F.-Thomas Müller, Rosie Stöcker, Peter Emmert und Peter Klückmann. Foto: Sabine Drasnin

13 Motive aus der Kalkstadt und ihrer Umgebung sind im neuen Kalender der Gruppe “Creative Photography” zu finden.

Vom roten Mohn auf dem Titelbild über gelben Raps und dunkelblauen nächtlichen Krapps Teich bis zu (fast) weißem Schnee am Heumarkt zeigen die Fotos abwechslungsreiche Motive aus Wülfrath und der Umgebung.

Neben Landschaften sind auch Stadtansichten vertreten. Die meisten Fotos haben die vier Fotografen dieses Jahr geschossen. “Wir gehen aber nicht raus mit dem Vorsatz, für den nächsten Kalender zu fotografieren”, betonten Peter Klückmann und F.-Thomas Müller bei der Vorstellung des Kalenders.

Müller ist der Wiedererkennungswert wichtig – eine typische Wülfrather Ansicht, eine Landschaft, von der der Betrachter weiß, wo sie ist. Daher mussten ihn die anderen geradezu überreden, sein Foto des Mohnfeldes in Flandersbach auf den Titel zu nehmen – “das Feld könnte ja über all sein”, sagte er.

Von den anderen 12 Fotos stammen je drei von einem Fotografen: F.-Thomas Müller, Rosie Stöcker, Peter Emmert und Peter Klückmann.

Der Kalender kostet wieder 19,95 Euro und ist ab 1. August zu erwerben. Wie im letzten Jahr geht der Erlös an die Hospizgruppe Wülfrath.

Die Verkaufsstellen sind Bäckerei/Konditorei Schmitz an der Mettmanner Straße/Wilhelmshöhe, Altstadt-Apotheke Golz in der Fußgängerzone, Post-Filiale Yildirim in der Fußgängerzone und Unity Office an der Wilhelmstraße gegenüber der alten Post.