80 Sänger auf der Bühne

Fünfte Velberter Operngala

Die fünfte Velberter Operngala findet am Samstag, 26. Mai 2018, um 16 Uhr in der Apostelkirche in Velbert statt. Der Tenor Mikhail Agafonov und Sami Luttinen (Bass) haben ihre Zusagen gegeben.

Die fünfte Velberter Operngala findet wieder in der Apostelkirche statt.

Foto: Mathias Kehren (Archiv)

Den Organisatoren liegen bereits Zusagen namhafter Opern-Solisten vor: Mikhail Agafonov, Startenor aus Russland wird ebenso Gast bei der Gala sein wie der finnische Bass Sami Luttinen, der in der Mailänder Scala ebenso gefeiert wird wie in seiner Heimat an der Nationaloper Helsinki.

Und auch auf einen stimmgewaltigen Männerchor dürfen sich die Opernfreunde freuen dürfen: Die Männer-Chorgemeinschaft Velbert und der Hochdahler Männerchor bilden wieder einen "80-köpfigen Klangkörper", der mit klassischer Opernliteratur von Verdi, Puccini, Strauss, Mozart aufwarten wird.

Am Flügel wird der Direktor der „Deutschen Oper am Rhein“ Stephen Harrison den großen Projektchor „Velberter Operngala“ und die Solisten begleiten. Am Dirigentenpult steht wieder Lothar Welzel.

Eintrittskarten für die fünfte Velberter Operngala zum Preis von 18 Euro gibt es bei der Tourist-Information der Velbert Marketing GmbH, Friedrichstraße 177, im Restaurant Bürgerstube, Kolpingstraße 11, und bei den Sängern der Männer-Chorgemeinschaft.

Veranstaltungs-Informationen:
Ort:
Apostelkirche Velbert
Datum:
Samstag, 26. Mai 2018
Uhrzeit:
16:00 Uhr
Preis:
18,- €
Anzeige