Neanderthal-Museum lädt zum Mitmachen und Zuschauen ein

Sommerfest in der Steinzeit

Am Samstag, 26. August, und Sonntag, 27. August, lädt das Neanderthal-Museum zum diesjährigen Sommerfest ein.

Foto: © Neumann, gentura

Gefeiert wird am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Auf dem Neandertaler-Fundort und rund um das Museum zeigen Handwerker und Archäotechniker ihr Können und geben einen Einblick in das Leben unserer Vorfahren.

Für die Besucher gibt es zahlreiche Mitmachaktionen: Speerschleudern und Bogenschießen, mit Hammer und Amboss an der Esse schmieden, Steine schleifen, Tonfiguren modellieren oder als Steinzeitbäcker Getreide zu Mehl mahlen und  Steinzeitbrötchen backen.

Wer ein wenig pausieren möchte und lieber nur zuschaut, kann erleben, wie mit steinzeitlicher Technik ein Feuer entfacht wird. Spaß versprechen eine Hüpfburg und der Mitmachzirkus. Für Essen und Getränke ist ebenfalls gesorgt.

Der Eintritt für Fest und Museum kostet für Erwachsene 11 Euro, für Kinder 6,50 Euro (6 bis 16 Jahre) bzw. 5 Euro (4 bis 5 Jahre). Wer nur das Fest besuchen möchte, zahlt 5 (Erwachsene) bzw. 3 Euro (Kinder 6-16 Jahre)/ 2 Euro (Kinder 4-5 Jahre).

Veranstaltungs-Informationen:
Ort:
Neanderthal-Museum Mettmann
Startdatum:
Samstag, 26. August 2017
Startzeit:
14:00 Uhr
Enddatum:
Sonntag, 27. August 2017
Endzeit:
18:00 Uhr
Preis:
kostenlos
Anzeige