Glühwein in der Halbzeitpause

Letztes Spiel der Hinrunde für Einigkeit

3. Dezember 2017, 04:32 Uhr

Mit dem Heimspiel gegen die spielstarke zweite Mannschaft des TSV Ronsdorf endet für Einigkeit Dornap-Düssel die Hinrunde der Saison 2017/2018.

Wülfrath -

Aktuell rangiert der TSV Ronsdorf 2 auf dem elften Tabellenplatz der Kreisliga A und hatte sich sicher mehr deutlich mehr ausgerechnet – wie die Dornap-Düsseler auch.

Für beide Mannschaften ist der Kontakt zur Tabellenspitze abgerissen. „In den letzten Jahren hat es immer spannende Spiele zwischen den beiden Mannschaften gegeben, und das erwarten wir auch am Sonntag", sagt Vorsitzender Karl-Heinz Schultz.

Zum Kader stößt auch wieder Leon Wasmus, der krankheits- und studiumsbedingt die letzten Spiele verpasste. Damit steht dem Trainerteam fast der komplette Spielerkader zur Verfügung.

"Wenn die Mannschaft da weiter macht, wo sie vor zwei Wochen in Beyenburg aufhörte, dann dürfen sich die Zuschauer auf ein gutes Spiel freuen. Und torreich ging es in allen Spielen der beiden Mannschaften zu", erinnert Schultz. "Jeden Zuschauer, der am Sonntag eine Eintrittskarte erwirbt, laden wir in der Halbzeit zu einem Glühwein ein.“ 

Am kommenden Wochenende kommt es dann zu einem interessanten Kräftevergleich beim Tabellenführer SC Sonnborn.

Die zweite Mannschaft hat bisher eine überraschend gute Saison gespielt und rangiert zur Zeit auf dem dritten Tabellenplatz, gerade einmal zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter. Im Spiel gegen BW Langenberg, aktueller 15. der Tabelle, sollten die Punkte im Lhoist-Sportpark bleiben.

 

 

Anzeige