Traditioneller Besuch im Kreishaus

Schornsteinfeger wünschen Glück für 2018

11. Januar 2018, 13:29 Uhr

Schornsteinfeger gelten als Glücksbringer. Mit einer besonders netten Geste warteten traditionell auch in diesem Jahr wieder die Schornsteinfeger aus dem Kreis Mettmann auf.

Schornsteinfeger Kreisobmann Frank Köster und seine Kollegen wünschen Landrat Thomas Hendele viel Glück für 2018.

Foto: Kreis Mettmann
KREIS METTMANN -

  Zusammen mit ihrem Kreisobmann Frank Köster aus Haan waren am Donnerstag, 11. Januar, die Bezirksschornsteinfeger aus dem gesamten Kreisgebiet im Kreishaus zu Gast, um Landrat Thomas Hendele für die Bewältigung der Herausforderungen des neuen Jahres eine glückliche Hand zu wünschen.

Hendele nahm die Wünsche dankbar entgegen und berichtete: "Im vergangenen Jahr haben die Glückwünsche ganz offensichtlich geholfen. Für den Kreis Mettmann und seine Städte war 2017 ein gutes Jahr – nicht zuletzt deshalb, weil der Kreis die Städte im Laufe des Jahres um sage und schreibe 26 Millionen Euro entlasten konnte. Wenn sich die Glückwünsche in diesem Jahr ähnlich auswirken könnten, wären wir alle damit sehr einverstanden."

Anzeige