Über 300 fahrbare Schätze in der Innenstadt zu bewundern

Oldtimer-Treffen in Heiligenhaus

9. September 2018, 20:19 Uhr

Am Sonntag, 9. September, hatte Volker Kiekert als Organisator des Oldtimer-Treffens Grund zum Strahlen: Wieder waren über 300 Oldtimer-Besitzer mit ihren fahrbaren Schätzen gekommen, und wieder spielte das Wetter mit.

Bilder & Videos

Foto: Sabine Drasnin
Heiligenhaus -

Kiekert stellte jedes Auto kurz vor und konnte dabei auch einige Unikate präsentieren; von anderen Modellen gibt es nur noch sehr wenige angemeldete Exemplare. Vor dem Rathaus standen die Vorkriegsmodelle - "richtig schön", so Kiekert. 

Die Besucher bewunderten die gut gepflegten Oldtimer, begutachteten die Innenausstattung und plauderten mit den Besitzern über die Autos. Der verkaufsoffene Sonntag, die Cafés und Eisdielen luden außerdem zum Bleiben ein.

"Ich bin sehr zufrieden", sagte Kiekert, der nach der Vorstellung der Autos etwas heiser war, "es herrscht wieder eine friedliche, ruhige Atmpshäre, das Wetter spielt mit, und viele Leute sind gekommen."

Anzeige