Mit Picknick im John-Steinbeck-Park

"Notte Italiana" in Heiligenhaus

14. September 2018, 11:19 Uhr

Am Samstag, 22. September, von 18 bis 22 Uhr lädt der Arbeitskreis Kultur und Gesellschaft im Stadtmarketing Heiligenhaus zur italienischen Nacht mit Picknick im John-Steinbeck-Park, In der Blume, in Heiligenhaus ein.

André Saar und Ruth Ortlinghaus laden ein zum Picknick im John-Steinbeck-Park in Heiligenhaus.

Foto: Mathias Kehren
Heiligenhaus -

Unter dem Titel "Notte Italiana“ soll an diesem Abend der „Abschied vom Sommer“ gefeiert werden. Für italienisches Flair wird der Sänger und Gitarrist Enzo sorgen, der zweimal rund 90 Minuten auftreten wird. Auf dem Programm stehen italienisch-mediterrane Volksmusik, bekannte Schlager und Arien, die, ergänzend zu den Live-Auftritten, auch von CD eingespielt werden.

Die Bäume im Park werden illuminiert, was dem Picknick ein stimmungsvolles Ambiente verleihen soll. Die Besucher sind gehalten, ihre Sitzgelegenheiten, Essen und Trinken selbst mitzubringen. Gerne gesehen sind auch LED-Kerzen, für noch mehr stilvolles Ambiente. „Die Selbstversorgung wird in Heiligenhaus gut angenommen“, meint Organisatorin Ruth Ortlinghaus mit ihrer Erfahrung aus früheren Veranstaltungen, wie etwa den Filmschauplätzen NRW.

„Echte Kerzen dürfen im Park leider nicht angezündet werden“, sagt André G. Saar vom Stadtmarketing. Außerdem weist er darauf hin, dass die Besucher nicht die Parkplätze am Kant-Gymnasium nutzen können, weil hier zeitgleich ein Ehemaligentreffen stattfindet. "Die Besucher sollten am besten mit dem Rad oder dem Bus kommen oder am Basildon-Platz parken und von dort aus laufen."

„Die Veranstaltung fällt aus, wenn es regnet oder kalt ist, unter zehn Grad“, gibt Saar einen weiteren organisatorischen Hinweis.

Anzeige