Freie Plätze für Workshops in den Herbstferien

Fotokunst und Wortakrobatik

13. Oktober 2017, 13:37 Uhr

Es gibt noch freie Plätze für zwei Workhops des Kulturrucksacks Velbert / Heiligenhaus: ein Poetry-Slam-Kurs und ein Fotografieworkshop.

Velbert -

Beide Kurse richten sich an Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 14 Jahren. Vorwissen ist nicht notwendig, Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei, wegen der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung aber notwendig. Die entsprechenden Anmeldevordrucke gibt es unter www.velbert.de, Stichwort Kultur und Freizeit / Kulturrucksack. Zudem liegt der Anmeldebogen auch dem Flyer zum Kulturrucksack Velbert / Heiligenhaus bei, der in den Schulen und an anderen öffentlichen Stellen der beiden Städte ausliegt.

Der Crash-Kurs in der Kunst des Poetry-Slams findet am Sonntag, 22. Oktober, im SKFM Kinder- und Jugendzentrum im BiLo (von-Humboldt-Straße 53) zwischen 15 und 18 Uhr statt. Mit der Unterstützung des Poetry-Slammers Jan Schmidt üben die Teilnehmer sich darin, ihre Gedanken und Ideen in Texten festzuhalten und diese später fesselnd vorzutragen.

Originelle Selfies erstellen mit Kostüm und Maske oder ungeschminkt, vor interessanten Kulissen oder in Action – all das können die Teilnehmer des mehrtägigen Fotoworkshops des Kulturrucksacks ausprobieren. Der Kurs findet von Montag, 23. bis einschließlich Donnerstag, 26. Oktober, täglich von 11 bis 15 Uhr statt. Treffpunkt ist im städtischen Kinder- und Jugendzentrum Langenberg (Hauptstraße 94). Fotografiert wird in der gesamten Altstadt Velbert-Langenberg. Dabei haben die Teilnehmer genug Zeit und Raum, mit Profikameras zu experimentieren und ihre Motivideen in Szene zu setzen. Die Kursleiterin Anne Kuhn (JUGEND FOTOMARATHON WUPPERTAL) hat viele Tipps und Tricks im Gepäck, die den Teilnehmern dabei helfen. Anschließend können die geschossenen Fotos noch bearbeitet und in einer Collage oder einem Fotobuch verewigt werden.

Anzeige