Webseite der Schlüsselregion: Mehr als 100 Stellen

Neues Ausbildungsportal in Niederberg

8. August 2018, 10:38 Uhr

Das Schlüsselregion-Ausbildungsportal wurde neu gestaltet und heißt nun Ausbildung Schlüsselregion. Neu ist nicht nur der Name, sondern auch das Layout und die Webseite mit einigen verbesserten Funktionen.

Auf der neuen Webseite ausbildung-schluesselregion.de finden Jugendliche über 100 Ausbildungsstellen in Industrieberufen. 

Auf der neuen Webseite ausbildung-schluesselregion.de finden Jugendliche über 100 Ausbildungsstellen in Industrieberufen.

Foto: A. Fischer/Schlüsselregion e.V.
Velbert -

Die neue Webseite ausbildung-schluesselregion.de stellt 27 Unternehmen aus Velbert, Heiligenhaus, Wülfrath und Wuppertal vor, die in insgesamt über 20 Industrieberufen ausbilden.
Dazu gehört die klassische Ausbildung genauso wie das duale Studium. Zudem präsentieren auch drei Hochschulen der Region und die Gemeinschaftslehrwerkstatt (GLW) ihr Angebot auf ausbildung-schluesselregion.de.
„Unsere Erfahrung ist, dass Jugendliche vor allem auf dem Smartphone nach Ausbildungsplätzen suchen“, erzählt Dr. Thorsten Enge, Geschäftsführer der Schlüsselregion e.V.
Daher ist die neue Webseite insbesondere auf die mobile Nutzung ausgerichtet: Kacheln und aufklappbare Elemente geben einen schnellen Überblick. Mit der Suchfunktion können sich Jugendliche direkt freie Ausbildungsstellen in ihrem Wunschberuf anzeigen lassen. Und sie können gezielt nach Stellen in ihrer Stadt oder nach solchen, die zu ihrem Schulabschluss passen, suchen. Wer nicht fündig wird, bekommt ähnliche Ausbildungsberufe angezeigt.
Abgerundet wird das Angebot durch Infos rund um die Ausbildung in der Schlüsselregion sowie Tipps für eine gelungene Bewerbung.
Auf ausbildung-schluesselregion.de werden derzeit mehr als 100 Ausbildungsstellen für Industrieberufe in der Schlüsselregion vorgestellt – Tendenz steigend.
Genauer informieren können sich Jugendliche über die Ausbildungsstellen und Unternehmen nicht nur online, sondern am Samstag, den 22. September, auch vor Ort auf der Ausbildungsbörse der Schlüsselregion im Forum Niederberg.

Anzeige