Bauarbeiten zwischen Elberfelder Straße und Stadtgrenze Wuppertal

Ab Montag Sperrung auf der B 7 in Mettmann

6. September 2017, 10:55 Uhr

Am Montag, 11. September, beginnt Straßen.NRW mit der Sanierung der B 7 (Elberfelder Straße) zwischen der Stadtgrenze Wuppertal und der Abzweigung zur Elberfelder Straße in Richtung Stadtzentrum Mettmann.

Die B 7 zwischen Wuppertal und Mettmann ist ab Montag gesperrt.

Die B 7 zwischen Wuppertal und Mettmann ist ab Montag gesperrt.

Foto: Hans-Joachim Kling
Mettmann -

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Oktober. Während der Sanierung wird die Strecke voll gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert. Das teilt die Mettmanner Stadtverwaltung mit

Die Umleitung von Wuppertal in Richtung Düsseldorf erfolgt über die L 422 (Dornaper Straße, Düsseler Straße, Lindenstraße, Mettmanner Straße), K 38 (Wülfrather Straße) weiter über die K 18 (Osttangente), K 37 (Elberfelder Straße/Flurstraße) und über den Gruitener Weg zurück zur B 7 (Südring).

Die Umleitung von Düsseldorf in Richtung Wuppertal erfolgt über die gleichen Strecken in umgekehrter Reihenfolge. Die Baukosten belaufen sich laut Straßen.NRW auf rund 670.000 Euro.

Anzeige