Ratinger Feuerwehr im Einsatz

Lkw kippt auf die Autobahn

16. Februar 2017, 07:56 Uhr

Am Mittwochabend ist ein mit Gemüse beladener Lastwagen aus Spanien auf der A 52 im Kreuz Breitscheid umgekippt.

Der umgekippte Sattelzug auf der A 52.

Foto: Feuerwehr Ratingen
Ratingen -

"Der Fahrer des Sattelzuges hatte großes Glück und blieb nahezu unverletzt", berichtet die Ratinger Feuerwehr, so dass er nach einer Untersuchung durch den Rettungsdienst nicht in ein Krankenhaus gebracht musste.

Die Ratinger Feuerwehr, die mit der Berufsfeuerwehr und dem ABC-Zug der Freiwilligen Feuerwehr zur Einsatzstelle gekommen war, musste zunächst die massiv austretenden Betriebsstoffe eindämmen und damit den weiteren Eintrag in die Umwelt verhindern.

Parallel wurden der Brandschutz sichergestellt, die Batterien am Lkw abgeklemmt und die Lecks an den Tanks abgedichtet.

Neben der Feuerwehr und der Autobahnpolizei war StraßenNRW sowie das Umweltamt des Kreises Mettmann vor Ort. Das Aufrichten und Einschleppen des 40-Tonner übernahm ein Fachunternehmen mit zwei Autokranen.

Anzeige