Osterfeuer in Wülfrath

Mehr als 2.000 Besucher kamen zum Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Wülfrath, das in diesem Jahr zum achten Mal stattfand. Dicht gedrängt standen die Besucher auf dem Betriebshof und schauten sich das Spektakel an, als der meterhohe Holzstoß in Flammen aufging.

Das Holz dafür hatte die Jugendfeuerwehr gesammelt. Insgesamt 42 Helfer der Freiwilligen Wehr hatten das Fest vorbereitet oder halfen an dem Abend mit, wo es unter anderem am Getränkewagen, am Cocktailstand und am Grill viel zu tun gab.

Vorsorglich waren ein neuer, weit überdachter Bierwagen und zusätzliche Pavillons aufgebaut worden. Dank des klaren, anfangs sogar sonnigen Wetters, ließ es sich aber gut unter freiem Himmel feiern.

Bilder & Videos
Anzeige