Kartoffelfest am Sonntag

Es ist unglaublich, wie voll diese Stadt sein kann. Wülfrath feiert Kartoffelfest. Und am Sonntag ist noch viel mehr los als am Samstag. Die Menschen strömen in Scharen.

Dirk Herbener, Vorstand von "Wülfrath pro": "Das ist wie Weihnachtsmarkt. Mit Schieben." Besucht hat Herbener auch die Luftballon-Künstlerin "Rumpeline", die im Rahmen einer Super-Tipp-Aktion Figuren aus Luftballons bastelt.

Und vor der Bühne ließ Moderator Thomas Reuter erraten, welcher Prominente diesmal im Kartoffelsack steckte. Heidi Bungartz hat es erraten (und einen Pokal gewonnen): Der stellvertretende Bürgermeister Andreas Seidler war es. Und der war froh, aus dem Kostüm aussteigen zu können. "Man riecht jeden seiner Vorgänger", sagte Seidler.

Bärbel Schiestel ist zum vierten Mal Wülfraths Kartoffelkönigin. Beim Wettbewerb im Kartoffelschälen um die vom Super Tipp gestifteten Pokale setzte sie sich erneut gegen die Konkurrenz durch.

Dass das Schälen nicht ungefährlich ist, erfuhr Vorjahressieger Gunnar Hellström, der sich gleich zu Anfang verletzte und diesmal "nur" auf Platz vier kam. Zweiter wurde Dirk Herbener von "Wülfrath pro" vor Thomas Zur von der Feuerwehr.

Den Sieg der Teams sicherte sich diesmal die Mannschaft der Stadtverwaltung vor der "Tafel 1" und der Feuerwehr.

Bilder & Videos
Anzeige